Quasten selber machen – so geht’s!

Quasten selber machen

Quasten sind eine tolle Sache, um Häkelstücke zusätzlich aufzupeppen. Besonders gut eignen sie sich natürlich auch für die Ecken von Dreieckstüchern. So habe ich das bei meiner Häkelanleitung für das Tuch Carpo gemacht.

Quasten sind einfach ein schönes Designelement. Sie sind aber auch perfekt, wenn man merkt, dass das Garn für einen weiteren Mustersatz nicht reicht und man das restliche Garn trotzdem noch verbrauchen mag. Mit diesem Fototutorial kannst auch du Quasten selber machen.

Du brauchst:

  • Ein Pappstück, ca. 7 x 5 cm groß (bzw. so groß, wie deine Quaste lang werden soll)
  • Wolle
  • Schere
  • Wollnadel

Quasten selber machen – so funktioniert es

    • Schneide ein Stück Pappe auf die Maße von ca. 7cm Höhe und 5cm Breite.
    • Schneide die Pappe am unteren Ende ein kleines Stück ein und klemme deinen Faden dort ein.
    • Wickel deinen Faden 40 mal um das Pappstück herum.
    • Schneide den Faden ab.
    • Schneide einen neuen ca. 30cm langen Faden ab.
    • Fädel den Faden unter deiner gewickelten Quaste durch.
    • Ziehe den Faden an die obere Kante der Pappe.
    • Mache einen Doppelknoten in den Faden und ziehe die Quaste damit zusammen.
    • Schneide die Quaste am unteren Ende auf und entferne die Pappe.

Weiterlesen

Häkelanleitung Carpo

Häkelanleitung Carpo

Das Carpo ist ein klassisches Dreieckstuch mit einem luftigem Muster. Gehäkelt mit recht dünnem Garn in Farben wie Herbstlaub stimmt es auf den kommenden Altweibersommer ein. Ein optisches Highlight bilden die Quasten an den Ecken des Tuchs.

Die Anleitung eignet sich sowohl für Neulinge im Bereich Häkeln als natürlich auch für alte Hasen. Verwendet werden ausschließlich Luftmaschen, feste Maschen, Stäbchen und Doppelstäbchen und den Mustersatz hat man sehr schnell verinnerlicht.

Damit das Nacharbeiten sicher gelingt, gibt es sowohl schriftliche Anweisungen für jede Reihe als auch eine übersichtliche Häkelschrift. Also egal welche Art von Anleitung du bevorzugst, das Carpo ist für dich geeignet! Ein Fototutorial zur Herstellung der Quasten ist ebenfalls enthalten.

Erwerben kannst du die Anleitung hier:

Wie üblich gibt es auch diesmal wieder 20% Rabatt auf den Kaufpreis während der ersten drei Tage. Auf myPatterns wird der Betrag automatisch abgezogen. Für Ravelry verwende folgenden Code: INDIAN_SUMMER (gültig bis einschließlich 27.08.2017).

Häkelanleitung Carpo - umgelegtes Tuch

Material

  • Wollium 3fädig; 900m (ca. 200g); Farbe „Herbstlaub“; (50% Baumwolle, 50% Polyacryl; 100g/480m)
  • Häkelnadel der Stärke 3,5 mm
  • Pappstück der Größe 7cm x 5cm (zur Herstellung der Quasten)
  • Wollnadel
  • Schere

Weiterlesen

Arke Mystery CAL – Hinweise zur Vergrößerung

Arke - Mystery CAL

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, das Dreieckstuch Arke zu vergrößern. Alle setzen nach Teil 5 an. Wenn du dein Tuch also vergrößern möchtest, lies dir erst diese Hinweise durch bevor du mit Teil 6 beginnst!

Für eine Vergrößerung können im Prinzip die einzelnen Mustersätze – also Wellen, Karos und Streifen – ganz nach Belieben ergänzt und miteinander kombiniert werden. Wenn du einen Mustersatz wiederholst, wächst dein Tuch jedesmal um 10 Reihen. Es empfiehlt sich also, vorher zu überlegen, ob das Garn für den kompletten Mustersatz noch reicht. Nähere Informationen dazu findest du weiter unten auf dieser Seite.

Zur Vergrößerung des Tuchs bieten sich insbesondere folgende Kombinationen der Mustersätze an:

Streifen von Teil 6 verlängern (Empfehlung: max. +6 Reihen; beliebig viele Reihen möglich)

  • Arbeite Streifen II aus Teil 6 nicht nur über 4 Reihen, sondern über insgesamt 10 Reihen. Damit hast du dann genauso viele Streifen wie in Teil 2.
  • Alternativ: Arbeite soviele Streifenreihen bis dein Garn zur Neige geht.
  • Arbeite anschließend den Rand.

Karos wiederholen (+10 Reihen)

  • Wiederhole Teil 4: Karos.
  • Häkel danach Teil 6 mit den Streifen und dem Rand.
  • Verlängere bei Bedarf die Streifen wie oben erklärt.

Weiterlesen

Häkelanleitung Arke – Mystery CAL – Teil 6

Häkelanleitung Arke - Mystery CAL - Teil 6

Wie doch die Zeit verfliegt! Schon wieder ist Montag und somit gibt es heute den sechsten und letzten Teil des CALs für euch. Das Muster dürfte euch wieder bekannt vorkommen, sind es doch die gleichen Stäbchengruppen, die ihr schon in Teil 2 gehäkelt habt. Danach folgt nur noch eine Reihe fester Maschen als Rand.

Wie üblich gilt wieder:

  • Alllgemeine Hinweise zum CAL findet ihr auf der Übersichtsseite.
  • Die verwendeten Abkürzungen sind bei Teil 1 aufgelistet.
  • Ausdrucken könnt ihr die Anleitung über die Drucken-Funktion direkt in eurem Browser.

Wenn ihr das Tuch vergrößern möchtet, lest erst die Hinweise zur Vergrößerung bevor ihr mit Teil 6 beginnt!

Viel Spaß beim Häkeln! Weiterlesen

Häkelanleitung Arke – Mystery CAL – Teil 5

Arke Mystery CAL - Teil 5

Ist tatsächlich schon wieder eine ganze Woche herum? Es scheint so, denn hier ist Teil 5 der Häkelanleitung für das Dreieckstuch Arke! Das Muster dürfte euch diesmal sehr bekannt vorkommen, sind es doch die gleichen Wellen, die ihr schon für Teil 3 gehäkelt habt.

Wie üblich gilt:

  • Allgemeine Hinweise zum CAL findet ihr auf der Übersichtsseite.
  • Eine Auflistung der verwendeten Abkürzungen und Hinweise zum verwendeten Bogen-/Muschelmuster findet ihr beim ersten Teil der Anleitung.
  • Bitte denkt daran, euer Tuch vor und nach diesem Abschnitt zu wiegen, wenn ihr es anschließend noch vergrößern wollt.
  • Ausdrucken könnt ihr die Anleitung direkt aus dem Browser heraus.
  • Vor allen Dingen: Viel Spaß beim Häkeln!

Weiterlesen

Häkelanleitung Arke – Mystery CAL – Teil 4

Häkelanleitung Arke - Mystery CAL - Teil 4

Ich hoffe, ihr habt euch wieder auf den Montag und den nächsten Teil der Anleitung gefreut? Nun, das Warten hat ein Ende. Hier ist er: Teil 4 der Häkelanleitung für den Mystery CAL Arke!

Für allgemeine Hinweise zum CAL werft bitte einen Blick auf die Übersichtsseite. Dort sind die wichtigsten Informationen aufgeführt und auch alle Teile der Anleitung verlinkt.

Ausdrucken könnt ihr diesen Anleitungsteil wie gehabt direkt über den Browser und auch von der Häkelschrift ist wieder eine größere Version verfügbar, wenn ihr sie anklickt.

Viel Spaß beim Häkeln!

Hinweise zu diesem Abschnitt

  • Bitte denkt daran, euer Tuch vor und nach diesem Abschnitt zu wiegen, falls ihr am Ende vergrößern wollt!
  • Das Prinzip des verwendeten Bogen-/Muschelmusters ist das gleiche wie bei Teil 1 und Teil 3. Allgemeine Hinweise dazu sowie eine Liste der verwendeten Abkürzungen findet ihr bei Teil 1 – Wellen I.
  • Vorsicht bei den Reihen 40 – 43! Dort wird am Anfang und Ende der Reihe sowie beidseitig der Mittelmuschel ein Luftmaschenbogen mehr gearbeitet als sonst während der Musterreihe.
  • Nach Reihe 44, also am Ende dieses Teils, habt ihr pro Seite insgesamt 42 Luftmaschenbögen + Rand- und Mittelmuschel.

Weiterlesen

Häkelanleitung Arke – Mystery CAL – Teil 3

Häkelanleitung Arke - Mystery CAL - Teil 3

Schon wieder ist eine Woche herum und es geht weiter mit dem Arke-Mystery-CAL! Hier folgt nun also Teil 3. Für allgemeine Hinweise zur Anleitung werft bitte einen Blick auf die Übersichtsseite. Die verwendeten Abkürzungen in diesem Teil sind euch schon aus den bisherigen Teilen bekannt, aber falls ihr nachschlagen wollt: Sie sind bei Teil 1 aufgelistet.

In diesem dritten Abschnitt wird das Muster vom ersten Teil wieder aufgegriffen. Es entstehen also wieder Wellen, indem Luftmaschenbögen und Muscheln miteinander kombiniert werden. Diesmal wird es euch hoffentlich leichter fallen als ganz am Anfang, da ihr das Grundprinzip dahinter ja bereits einmal verwendet habt.

Auch diesmal gilt wieder: Das Ausdrucken der Anleitung ist direkt über den Browser möglich und eine größere Version der Häkelschrift ist mit Klick auf das Bild verfügbar.

Bitte vergesst vor lauter Eifer nicht, euer Tuch zu wiegen, bevor ihr zur Nadel greift! 😉 Jedenfalls dann, wenn ihr vorhabt, das Tuch am Ende noch zu vergrößern.

Ich wünsche euch auch mit diesem Teil viel Spaß! Weiterlesen