Archiv der Kategorie: Fototutorials

Fototutorial: Fußschlingenanschlag mit halben Stäbchen

Fußschlingenanschlag mit halben Stäbchen - Vorschaubild

Fußschlingenanschläge sind wirklich toll! Den mit Stäbchen habe ich euch ja bereits gezeigt. Heute folgt ein Fototutorial für den Fußschllingenanschlag mit halben Stäbchen. Lasst uns also die lästigen Luftmaschenketten zu Beginn eines Häkelstücks verbannen!

Der Fußschlingenanschlag mit halben Stäbchen hat die gleichen Vorteile wie auch der Fußschlingenanschlag mit Stäbchen:

  • Ein Fußschlingenanschlag ist elastischer als ein Anfang mit einer Luftmaschenkette.
  • Du kannst dich nicht bei der Luftmaschenkette verzählen, das erst ganz am Ende der ersten Reihe mit halben Stäbchen merken und musst daher nicht alles wieder aufribbeln, nur um eine weitere Luftmasche zu ergänzen.
  • Du kannst soviele halbe Fußschlingen-Stäbchen häkeln wie du willst und problemlos wieder welche auftrennen – ohne die gesamte Reihe ribbeln zu müssen.
  • Falls du mutig ohne Maschenprobe arbeitest: Die Länge eines Fußschlingenanschlags zeigt besser die Breite des späteren Häkelstücks als eine lange Luftmaschenkette.

Fototutorial: Fußschlingenanschlag mit halben Stäbchen

Fototutorial für den Fußschlingenanschlag mit halben Stäbchen

 

  1. Masche eine Anfangsschlinge.
  2. Arbeite 2 Lm {zählen als das erste halbe Fußschlingen-Stäbchen (F-hStb)}. Ich markiere mir die obere Lm gerne mit einem Maschenmarkierer. Dies ist natürlich kein Muss.
  3. Mache 1 Umschlag, stich in die allererste Lm ein, hole den Faden und ziehe ihn durch die Lm.
  4. Hole den Faden und ziehe ihn durch 1 Schlaufe {wie eine Lm}. Dies ist die nächste Fußschlinge.
  5. Hole den Faden und ziehe ihn durch alle 3 Schlaufen auf der Nadel. Damit ist das erste F-hStb fertig. Der Pfeil im Bild weist auf die Fußschlinge dieses F-hStb.
  6. Mache 1 Umschlag und stich in die letzte Fußschlinge ein. Hole den Faden und ziehe ihn durch die Fußschlinge.
  7. Hole den Faden und ziehe ihn durch 1 Schlaufe {wie eine Lm}. Dies ist die nächste Fußschlinge.
  8. Hole den Faden und ziehe ihn durch alle 3 Schlaufen auf der Nadel. Damit ist das nächste F-hStb fertig. Der Pfeil weist auf die Fußschlinge dieses F-hStb.
  9. Wiederhole Schritte 6-8 bis du die gewünschte Anzahl an F-hStb hast. Denke daran: Die 2 Lm ganz am Anfang zählen als das erste F-hStb!

 

Wenn ihr ein Videotutorial zu den halben Fußschlingen-Stäbchen bevorzugt: Claudetta Crochet hat ein hervorragendes auf Youtube.

Fototutorial: Fußschlingenanschlag mit Stäbchen

Fototutorial: Fußschlingenanschlag mit Stäbchen - Vorschaubild

Fußschlingenanschläge sind toll! Mit denen spart man sich nämlich die lästige Luftmaschenkette am Anfang eines Häkelstücks und legt sofort mit der ersten Reihe los. In diesem Fototutorial zeige ich euch, wie ihr den üblichen Beginn mit Luftmaschenkette + eine Reihe Stäbchen zusammen in einem Schritt erledigen könnt.

Der Fußschlingenanschlag mit Stäbchen hat mehrere Vorteile:

  • Ein Fußschlingenanschlag ist elastischer als ein Anfang mit einer Luftmaschenkette.
  • Du kannst dich nicht bei der Luftmaschenkette verzählen, das erst ganz am Ende der ersten Reihe mit Stäbchen merken und musst daher nicht alles wieder aufribbeln, nur um eine weitere Luftmasche zu ergänzen.
  • Du kannst soviele Fußschlingen-Stäbchen häkeln wie du willst und problemlos wieder welche auftrennen – ohne die gesamte Reihe ribbeln zu müssen.
  • Falls du mutig ohne Maschenprobe arbeitest: Die Länge eines Fußschlingenanschlags zeigt besser die Breite des späteren Häkelstücks als eine lange Luftmaschenkette.

Fototutorial: Fußschlingenanschlag mit Stäbchen

Fototutorial: Fußschlingenanschlag mit Stäbchen

  1. Masche eine Anfangsschlinge.
  2. Arbeite 4 Lm {zählen als das erste Fußschlingen-Stäbchen (F-Stb): 1 Lm als erste Fußschlinge, 3 Lm als Ersatz für das erste Stb}.
  3. Mache 1 Umschlag und stich in die allererste Lm ein.
  4. Hole den Faden und ziehe ihn durch die Lm.
  5. Hole den Faden und ziehe ihn durch 1 Schlaufe {wie eine Lm}. Dies ist die nächste Fußschlinge.
  6. Hole den Faden und ziehe ihn durch 2 Schlaufen.
  7. Hole den Faden und ziehe ihn durch 2 Schlaufen. Damit ist das nächste F-Stb fertig. Der Pfeil weist auf die Fußschlinge dieses F-Stb.
  8. Mache 1 Umschlag und stich in die letzte Fußschlinge ein. Der Pfeil weist auf diese Fußschlinge.
  9. Hole den Faden und ziehe ihn durch die Fußschlinge.
  10. Hole den Faden und ziehe ihn durch 1 Schlaufe {wie eine Lm}. Dies ist die nächste Fußschlinge.
  11. Hole den Faden und ziehe ihn durch 2 Schlaufen
  12. Hole den Faden und ziehe ihn durch 2 Schlaufen. Damit ist das nächste F-Stb fertig. Der Pfeil weist auf die Fußschlinge dieses F-Stb.
  13. Wiederhole Schritte 8-12 bis du die gewünschte Anzahl an F-Stb hast. Denke daran: Die 4 Lm ganz am Anfang zählen als das erste F-Stb!

 

Wenn ihr ein Videotutorial zu den Fußschlingen-Stäbchen bevorzugt: Claudetta Crochet hat ein hervorragendes auf Youtube.