Archiv der Kategorie: Tücher

Häkelanleitung Hedone

Häkelanleitung Hedone - Vorschaubild

Das Hedone ist ein flaches Dreieckstuch, das ein kleines Wunder vollbringt: Es kommt mit nur 100g Sockenwolle aus. 420m Lauflänge reichen, um eine Spannweite von ganzen 185 cm zu erhalten. Entsprechend schnell lässt es sich häkeln und durch sein fernsehtaugliches Muster ist es ein ideales Projekt für nebenher und zwischendurch.

Hier bekommst du die Anleitung:

Wie üblich gibt es 20% Einführungsrabatt! Der Rabatt wird bis einschließlich Donnerstag, 02.04.2020 sowohl auf myPatterns als auch auf Ravelry automatisch abgezogen.

Wie alle meine Anleitungen enthält auch diese sowohl schriftliche Anweisungen für jede Reihe als auch eine Häkelschrift. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest.

Häkelanleitung Hedone - Komplettansicht des Tuchs

Material

  • 1 Knäuel (100g) Lana Grossa Magico II Degradé Meilenweit (100g/420m; 75% Wolle, 25% Polyamid); hier in Farbe 3552
  • Häkelnadel der Stärke 3,5 mm
Weiterlesen

Zacke 4 #stayhomeCAL – Zweierrippen

Zacke 4 des #stayhomeCAL - Zweierrippen - Vorschaubild

Neuer Tag, neues Glück. Weiter geht es mit dem #stayhomeCAL und der vierten Zacke. Wie gehabt häkeln wir weiterhin fleißig Reliefstäbchen. Doch wo sie bei der letzten Zacke noch jeweils versetzt übereinander lagen, so dass sich ein Flechtmuster gebildet hat, sitzen die Maschen nun genau übereinander. Dadurch bildet sich ein Rippenmuster, das auf beiden Seiten gleich aussieht.

Rippenmuster der vierten Zacke des #stayhomeCAL
Die vierte Zacke mit deutlich sichtbarem Rippenmuster – das Muster sieht auf der Rückseite genauso aus.
Weiterlesen

Zacke 2 #stayhomeCAL – vertikale Streifen

Zacke 2 des #stayhomeCAL - Vorschaubild

Und weiter geht es mit Zacke 2. Wenn ihr die erste Zacke gestern gut gemeistert habt, dürftet ihr heute keinerlei Probleme haben. Es ist nämlich das gleiche Prinzip, nur andersrum. Diesmal werden in den ungeraden Reihen die vorderen Reliefstäbchen gehäkelt und in den geraden Reihen die hinteren Reliefstäbchen. Dadurch ergibt sich das gleiche Muster wie gestern, nur dass diesmal die vertikalen Streifen auf der Vorderseite sind.

Vorderseite der zweiten Zacke des #stayhomeCAL
Vorderseite der zweiten Zacke – es bilden sich horizontale Streifen.
Weiterlesen

Häkelanleitung Oknos

Häkelanleitung Oknos - Vorschaubild

Das Oknos ist ein flaches Dreieckstuch, das von der Seite her gehäkelt wird. Es besticht durch sein zweifarbiges Flechtmuster, das ihm sein besonderes Etwas verleiht. Es ist recht einfach zu häkeln und wenn man nach einigen Reihen das Prinzip raus hat auch absolut fernsehtauglich.

Die Fäden den zwei Farben werden jeweils am Rand mit hochgenommen. Es müssen also nur die Anfangs- und Endfäden vernäht werden (4 Fäden insgesamt).

Hier bekommst du die Anleitung:

Wie üblich gibt es 20% Einführungsrabatt! Der Rabatt wird bis einschließlich 28.2.2020 sowohl auf myPatterns als auch auf Ravelry automatisch abgezogen.

Wie alle meine Anleitungen enthält auch diese sowohl schriftliche Anweisungen für jede Reihe als auch eine Häkelschrift. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest. Zusätzlich sind Fototutorials zu allen wichtigen Techniken enthalten.

Häkelanleitung Oknos

Material

  • je 1 Strang (100g) Madelinetosh Tosh Merino Light (100g/384m; 100% Merino) in zwei unterschiedlichen Farben; hier: Esoteric-262 und Dustweaver-336
  • Häkelnadel der Stärke 3 mm
  • 1 Maschenmarkierer
Weiterlesen

Häkelanleitung Tyche

Häkelanleitung Tyche - Vorschaubild

Das Tyche ist ein flaches Dreieckstuch, das von der Seite her gehäkelt wird. Diese Häkelanleitung eignet sich perfekt für alle „Problemgarne“. Unruhiger Farbverlauf? Melierte Wolle? Nur 100g dieser richtig tollen Sockenwolle? Kein anderes Muster passt? Dann ist das Tyche perfekt für dich!

Durch sein relativ schlichtes und dennoch interessantes Muster ist dieses Tuch einfach zu häkeln und bringt auch unruhige Farbverläufe perfekt zur Geltung. Vor allem ist es aber sehr sparsam im Verbrauch. Mit nur 800m 4-fädigem Farbverlaufsgarn kommt es auf eine Spannweite von 260 cm. Selbst bei 500m hat es schon eine Größe von ca. 210 cm. Es reichen also tatsächlich ca. 400m Lauflänge – z.B. von Sockenwolle – aus, um ein Tuch mit schöner Größe zu erhalten.

Hier bekommst du die Anleitung:

Wie alle meine Anleitungen enthält auch diese sowohl schriftliche Anweisungen für jede Reihe als auch eine Häkelschrift. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest. Zusätzlich ist ein Fototutorial für die verwendeten Büschelmaschen enthalten.

Häkelanleitung Tyche - Komplettansicht des Tuchs

Material

  • ca. 800m/220g 4‑fädiges Farbverlaufsgarn (50% Baumwolle, 50% Polyacryl; ca.  360m/100g); hier: Zufalls-Bobbel „Bunte Nacht“ von Nomis Valent
  • Häkelnadel der Stärke 3,5 mm
Weiterlesen