Archiv der Kategorie: kostenlos

Häkelanleitung Regenbogenschwester

Häkelanleitung Regenbogenschwester - Vorschaubild

Die Regenbogenschwester ist eine Abwandlung des Arke-Tuchs, das viele von euch während des CALs letztes Jahr gehäkelt haben. Die Idee stammt ursprünglich von Iris Pollak, die nach dem ersten Teil vom Arke einfach nicht auf den nächsten Abschnitt der Anleitung warten wollte und stattdessen im gleichen Prinzip wie die ersten Reihen weitergehäkelt hat bis die Wolle ausging. Das Ergebnis hat mir so gut gefallen, dass ich diese Version auch häkeln musste und natürlich habe ich euch auch die Anleitung dafür aufgeschrieben.

Der Regenbogenschwester und dem Arke gemeinsam ist ihr luftig leichtes Auftreten, das beide zu idealen Sommertüchern macht. Das Muster der Regenbogenschwester prägt sich dabei auch noch sehr schnell ein, so dass man nach einer Weile die Anleitung eigentlich gar nicht mehr braucht. Damit ist es auch prima für Anfänger geeignet und gerade falls du auch das Arke schon gehäkelt hast, wirst du mit dieser Anleitung sehr gut zurechtkommen.

Material

  • 750m (ca. 220g) 4-fädiges Merino-Farbverlaufsgarn (hier: Wollium Merino in der Farbe „Feuerchen“; 100% Merino)
  • Häkelnadel der Stärke 3,5 mm
  • 1 Maschenmarkierer

Größe

  • Spannweite: ca. 190 cm
  • Tiefe: ca. 80 cm

Das Tuch kann nach Belieben vergrößert werden.

Häkelanleitung Regenbogenschwester - Komplettansicht des Tuchs
Häkelanleitung Regenbogenschwester - umgelegtes Tuch
Häkelanleitung Regenbogenschwester - Ansicht der Spitze
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Maschenprobe

10 x 10 cm = 19 Maschen 10 Reihen in Stäbchen

Weiterlesen

Häkelanleitung Herz-Applikation

Häkelanleitung Herz-Applikation - Vorschaubild

Du suchst noch eine niedliche Kleinigkeit für den Valentinstag? Dann ist diese kleine gehäkelte Herz-Applikation genau das richtige für dich! Sie geht schnell, du brauchst nur ein paar Wollreste und ihre Botschaft ist wohl unmissverständlich. Also, schnapp dir eine Nadel und leg los!

Mit dieser kostenlosen Häkelanleitung kannst du dein Herz ab sofort nicht nur im übertragenen Sinne verschenken!

Das kleine Herz eignet sich hervorragend, um es auf andere Häkelstücke aufzunähen. Aber du kannst auch einen Faden als Aufhänger anbringen und es an die Pinnwand hängen. Oder es auf einer Haarnadel oder Büroklammer befestigen. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Material

  • Rest einer beliebigen Wolle
  • Eine zur Wolle passende Häkelnadel

Häkelanleitung Herz-Applikation - 3 Herzen

Größe

Die Größe hängt von der verwendeten Wollstärke ab. Je dicker die Wolle, desto größer wird das Herz. Bei dem Herz auf den Fotos habe ich ich die Gründl Shetland mit einer Nadel von 7mm verwendet. Damit sind die Herzen ca. 4 cm groß geworden. Da das Herz aber nur aus 2 Reihen besteht, wird es immer recht klein bleiben. Weiterlesen

Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis

Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Vorschaubild

Ich bin meinen geliebten Tüchern fremdgegangen! Herausgekommen ist dabei diese Spiralmütze und die Häkelanleitung dafür stelle ich euch hier kostenlos zur Verfügung. Also: Viel Spaß beim Nachhäkeln!

Das Besondere an dieser Mütze stellt sicherlich die Spirale in Kontrastfarbe dar. Ich war bei meinen Exemplaren einmal recht dezent (Petrol + Schwarz) und habe einmal tief in den Farbtopf gegriffen (Petrol + Neongrün). Eurer Phantasie sind dort keinerlei Grenzen gesetzt. Wie wäre es mit Hell- und Dunkelblau? Oder Neonpink mit Reflektorfaden auf Grau? Grün auf Weiß? Seid kreativ und tobt euch aus!

Die Häkelanleitung für die Mütze ist für eine Einheitsgröße, die für die meisten Erwachsenen und Jugendlichen passend ist. Da ich aber davon ausgehe, dass viele von euch andere Wolle verwenden werden, habe ich an den wichtigen Punkten Erklärungen eingefügt, wie ihr die Mütze vergrößern (oder verkleinern) könnt. Und in der Hinsicht ist das Muster sehr flexibel.

Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 11
Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 2
Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 3
Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 1 - die Spirale von hinten
Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 3 - Seitenansicht
Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 2 - Seitenansicht
Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 1 - Seitenansicht
Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Version 2/3 - Spirale von hinten
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Die 3 Versionen der Mütze

Du kannst die Mütze in 3 unterschiedlichen Versionen häkeln. Alle drei Versionen sind vom Grundprinzip her gleich und unterscheiden sich nur beim Übergang zum Bündchen bzw. bei der Farbe des Bündchens. Siehe dazu auch die obigen Bilder. Weiterlesen

Häkelanleitung Drachenschwanz Hephaistos

Häkelanleitung Drachenschwanz Hephaistos - Vorschaubild

Drachenschwänze mit ihrer gebogenen Form und ihrer gezackten Kante sind nach wie vor sehr beliebt. Vor allem sind sie aber auch sehr einfach zu häkeln und sehen unglaublich toll aus! So auch der Drachenschwanz Hephaistos, den ihr hier als kostenlose Häkelanleitung findet.

Dieser Drachenschwanz wird im sogenannten Webstich gehäkelt – also im selben Grundmuster wie auch das Philemon/Baucis. Das bedeutet, dass das gesamte Tuch nur aus festen Maschen und Luftmaschen im Wechsel besteht, wobei die festen Maschen jeweils um die Luftmaschen der Vorreihen gearbeitet werden. Dadurch ergibt sich ein schön dichtes Gewebe, das aber dennoch sehr weich ist und fließend fällt. Ihr bekommt also kein knüppelhartes, topflappenähnliches Dings am Ende, wie man es bei Häkeln mit festen Maschen sonst ja leider oft kennt.

Das gesamte Muster besteht im Grunde nur aus zwei sich ständig wiederholenden Reihen – und selbst diese unterscheiden sich nur bei den Randmaschen. Es prägt sich also prima ein und die Anleitung eignet sich daher bestens zum Häkeln vorm Fernseher oder als Projekt für unterwegs – allzusehr konzentrieren muss man sich nämlich nicht (Prädikat „krimitauglich“). Das einzig knifflige sind die ersten Reihen. Die sind recht fummelig und man sieht noch recht schlecht, wohin die die einzelnen Maschen gehören. Das legt sich aber so ab Reihe 12 -13 rum. Also nicht zu früh aufgeben!

Drachenschwanz Hephaistos - Tragemöglichkeiten
Drachenschwanz Hephaistos - Anfang des Tuchs
Drachenschwanz Hephaistos - umgelegtes Tuch
Drachenschwanz Hephaistos - Tragemöglichkeit
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Material

Der Drachenschwanz kann alternativ auch mit jedem beliebigen Garn und einer dazu passenden Häkelnadel gearbeitet werden. Weiterlesen

Häkelanleitung Erigeneia in a Rectangle

Häkelanleitung Erigeneia in a Rectangle - Vorschaubild

Die meisten von euch dürften mein Erigeneia wohl kennen. Es ist eindeutig das bekannteste und beliebteste Design von mir. Für alle, die von dem Muster nicht genug bekommen können, gibt es nun die kostenlose Häkelanleitung für Erigeneia in a rectangle: eine rechteckige Version des Tuchs.

Mein herzlicher Dank geht an Mrs Estherke auf Ravelry! Von ihr stammt die Idee, das Erigeneia als Stola umzusetzen und sie hat sich die Mühe gemacht, die Anleitung dafür aufzuschreiben. Von mir stammt an dieser Stelle nur die deutsche Übersetzung. Falls euch die Anleitung gefällt, schaut also gerne mal auf der Projektseite auf Ravelry vorbei und hinterlasst ein Herzchen oder einen Kommentar. Mrs Estherke würde sich sicherlch freuen!

Material

Das Tuch kann mit jeder beliebigen Wolle gehäkelt werden.

  • Empfehlung: ca. 900m Wolle für Nadelstärke 3-4 mm (sport weight yarn), z.B. DROPS Alpaca (100% Alpaka, 360m/100g)
  • Häkelnadel der Stärke 4,5mm bzw. passend zu deinem Garn

Erigeneia in a Rectangle - Komplettansicht des TuchsErigeneia in a Rectangle - Umgelegtes Tuch
Weiterlesen

Arke – Mystery CAL – Überblick

Arke - Mystery CAL

Ab dem 17.07.2017 wird es hier auf Maschenzähler Designs den ersten kostenlosen Mystery CAL geben! CAL (Abk. für „crochet along“) bedeutet, dass sich mehrere Leute zusammenfinden und nach der gleichen Anleitung etwas häkeln. Die Anleitung wird dabei nach und nach veröffentlicht. Mystery bedeutet zusätzlich, dass anfangs nicht bekannt ist, was genau letztendlich entstehen wird. Ich verrate nur: Es wird ein sommerliches Dreieckstuch! Ein wenig Mut gehört also dazu, dafür ist es aber auch um so spannender.

Jeder ist herzlich eingeladen, mitzumachen! Ab dem 17.7. werde ich 6 Wochen lang jeden Montag den nächsten Abschnitt der Anleitung veröffentlichen. Über die Dauer der Schulferien hier in NRW wird also das Dreieckstuch Arke enstehen. Die einzelnen Teile der Anleitung werden hier in diesem Beitrag verlinkt.

Zum Austausch untereinander gibt es meine Facebook-Gruppe!

Dreieckstuch Arke - Mystery CAL ab dem 17.7. Weiterlesen

Häkelanleitung Schalkragen Aletheia

Vorschaubild Schalkragen Aletheia

Das Aletheia ist ein kuschelig warmer Schalkragen. Als Wichtelgeschenk letztes Weihnachten für die liebe Verena B. entworfen, folgt nun passend zum Wintereinbruch auch die kostenlose Häkelanleitung. Nicht, dass ihr wegen mir noch frieren müsst! ;-)

Der Schalkragen wird als einfaches Rechteck gehäkelt und besteht nur auf festen Maschen und Stäbchen. Somit ist er also auch für Häkelanfänger bestens geeignet!

Material

Garnalternativen

Schalkragen Aletheia

Weiterlesen

Häkelanleitung Half-Granny-Tuch

Half-Granny-Tuch

Das Half-Granny-Tuch ist ein echter Klassiker unter den Häkeltüchern. Es ist sehr einfach zu häkeln und eignet sich daher auch sehr gut für Anfänger. Doch trotz des leichten Musters ist es nie langweilig! Hier findest du eine kostenlose Häkelanleitung für ein Half-Granny-Tuch.

Material

  • Wolle in Wunschfarbe und beliebiger Dicke; z.B. ca. 250g Mamba 4-fädrig von 100Farbspiele mit 900m Lauflänge
  • Häkelnadel passend zur Wolle, z.B. NS 4,5

Größe

Das Half-Granny-Tuch kann beliebig groß gehäkelt werden. Dazu einfach immer die letzte Reihe wiederholen bis die gewünschte Größe erreicht ist. Zur Orientierung, wieviel Wolle du brauchst, hier einige Erfahrungswerte:

  • 200g Sockenwolle, NS 4: Spannweite ca. 175 cm
  • 900m 4-fädrige Farbverlaufswolle, NS 3,5 : Spannweite ca. 180 cm
  • 750m 4-fädrige Farbverlaufswolle, NS 4,5: Spannweite ca. 170 cm

Weiterlesen

Häkelanleitung Drachenschwanz „Drakon“

Thumbnail Häkelanleitung Drachenschwanz

Drachenschwänze haben ihren Namen von ihrer Form: Die sanfte Biegung und die Zacken erinnern an die rückwärtigen Ende eines Drachen. Hier findest du eine kostenlose Häkelanleitung für einen einfachen Drachenschwanz aus Stäbchen, der sogar Anfängern gelingt.

Material

  • dieser Drachenschwanz lässt sich mit jeder beliebigen Wolle häkeln
  • verwendet: 180g Merino-Gemisch von der Hamburger Wollfabrik (200m/50g; 79% Merino, 15% Polyamid, 6% Viskose)
  • alternativ für den grau melierten Drachenschwanz: 200g Drops Fabel (410m/100g)
  • passende Häkelnadel zum Garn, größer als auf Banderole angegeben; hier: Nadelstärke 5,5

Größe des Drachenschwanzes

  • Es können beliebig viele Zacken gehäkelt werden
  • Größe des schwarzen Drachenschwanzes: ca. 223cm lang
  • Größe des grauen Drachenschwanzes: ca. 230cm lang

Weiterlesen

Häkelanleitung Erigeneia

Vorschaubild Häkelanleitung Erigeneia

Das Erigeneia ist ein gehäkeltes Dreieckstuch, das mit dem Gegensatz von Lochmuster und soliden Blöcken spielt und durch eine raffinierte Bordüre den letzten Schliff erhält. Es ist recht einfach zu häkeln und eignet sich bereits für fortgeschrittene Anfänger. Hier findest du die kostenlose Häkelanleitung.

Material

  • 750m 4-fädriges Farbverlaufsgarn 50% Baumwolle/50% Polyacryl, ca. 200g (hier: „Sonne“ von Wollium)
  • Häkelnadel der Stärke 4,5mm

Größe

  • gespannt: Spannweite ca. 182cm, Tiefe ca. 75cm
  • ungespannt: Spannweite ca. 170cm, Tiefe ca. 69cm

Das Tuch kann vergrößert werden, indem die beiden Mustersätze beliebig oft wiederholt werden. (Bei obiger Garnmenge habe ich für die Bordüre werden etwa 30% der Wolle benötigt, bei Vergrößerungen sollte also darauf geachtet werden, dass genügend Garn für die Umrandung bleibt.)

Häkelanleitung Erigeneia - Komplettansicht des Tuchs Weiterlesen