Hervorgehobener Beitrag

Willkommen bei Maschenzähler Designs

Herzlich willkommen hier auf diesen Seiten! Hier dreht sich alles um ein wunderbares Hobby: Häkeln! Da meine Leidenschaft vor allem gehäkelten Tüchern gilt, nehmen diese hier natürlich auch einen besonderen Platz ein.

Meine eigenen Häkeldesigns – und mein Anspruch an diese – orientieren sich am Slogan „einfach (&) besonders“. Das bedeutet: Meine Designs sollen etwas besonderes sein, sich angenehm aus der Masse der Anleitungen abheben, Wiedererkennungswert haben und in sich harmonisch wirken. Meine Designs sollen aber auch einfach sein. Nicht im Sinne von schlicht, sondern im Sinne von einfach zu häkeln. Ich versuche, so weit es geht auf komplizierte oder umständlich zu arbeitende Maschen zu verzichten. Komplexe Zählmuster, die große Konzentration erfordern, sind mir ein Graus. Mein Ziel ist es, mit möglichst einfachen Mitteln besondere Tücher zu fertigen – und natürlich euch das Nacharbeiten zu ermöglichen. Meine Designs sind also einfach (&) besonders.

Meine kostenlosen Häkelanleitungen findet ihr hier im Blog.

Meinen Kaufanleitungen findet ihr auf diesen beiden Plattformen:

    Überblick der Anleitungen

  • Arke - Mystery CAL
  • Häkelanleitung Achilles - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Aeolos - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Alkmene
  • Amethystos Thumbnail
  • Häkelanleitung Atlas
  • Häkelanleitung Auxesia
  • Häkelanleitung Carpo
  • Häkelanleitung Dew Drops - Vorschaubild
  • Thumbnail Häkelanleitung Drachenschwanz
  • Häkelanleitung Drachenschwanz Hephaistos - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Dragon's Lair - Vorschaubild
  • Vorschaubild Häkelanleitung Erigeneia
  • Häkelanleitung Erigeneia in a Rectangle - Vorschaubild
  • Vorschaubild Häkelanleitung Euthymia
  • Half-Granny-Tuch
  • Häkelanleitung Herz-Applikation - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Hesperide - Vorschaubild
  • Vorschaubild des Tuchs Ino
  • Häkelanleitung Morning Glory - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Philemon/Baucis - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Phlegethon - Vorschaubild
  • Vorschaubild Schalkragen Aletheia
  • Häkelanleitung Sito - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Spiralmütze Charybdis - Vorschaubild
  • Häkelanleitung Thaumantis - Vorschaubild

Häkelanleitung Orea

Das Orea ist ein asymmetrisches Dreieckstuch, das vor allem durch seinen Blätterrand besticht. Es hat ein sehr dichtes Muster und eignet sich daher perfekt zum Einkuscheln. Da es fast ausschließlich aus Reliefstäbchen besteht, ist es ein echter Garnfresser – ideal also, um endlich die großen Bobbel zu verarbeiten, die sich gewiss auch in deinem Wollvorrat verstecken.

Wie alle meine Anleitungen enthält auch diese sowohl Häkelschriften für alle Elemente als auch ausformulierte Anweisungen für jede Reihe. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest.

Hier bekommst du die Anleitung:

Einführungsrabatt bis einschließlich 04.05.2018: Spare 20%! Auf Ravelry verwende den Code MAY – auf myPatterns wird der Rabatt automatisch abgezogen.

Häkelanleitung Orea - umgelegtes Tuch mit Tuchnadel
Häkelanleitung Orea - Komplettansicht
Häkelanleitung Orea - Detailansicht des Blätterrands
Häkelanleitung Orea - Detailansicht der Spitze
Häkelanleitung Orea - Detailansicht des Reliefmusters
Häkelanleitung Orea - umgelegtes Tuch
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Schwierigkeitsgrad

Die Häkelanleitung ist eher für fortgeschrittene Häkler geeignet. Insbesondere solltest du keine Scheu vor Reliefstäbchen haben, da fast das ganze Tuch aus ihnen besteht. Bei den Blättern am Rand ist in jeder Reihe etwas Konzentration nötig. Auch wenn sich das Muster alle 6 Reihen wiederholt, ist es sinnvoll regelmäßig zur Sicherheit einen Blick in der Anleitung zu werfen.

Material

  • ca. 1100m (300g) 4-fädiges Merino-Farbverlaufsgarn (100% Merino; 340m/100g); hier: Wollium Merino in der Farbe „Fleur“
    • Falls du das Tuch vergrößern möchtest: ca. 1300m, 1450m, 1600m oder 1850m
  • Häkelnadel der Stärke 3,5 mm
  • 1 Maschenmarkierer

Weiterlesen

Häkelanleitung Hesperide

Häkelanleitung Hesperide - Vorschaubild

Das Hesperide ist ein luftig leichtes Dreieckstuch, das sich perfekt für den jetzt kommenden Frühling eignet und sogar in zwei unterschiedlichen Versionen daher kommt: Es kann entweder als flaches Dreieck gehäkelt werden, also als Tuch, das deutlich mehr in die Breite als in die Tiefe wächst; oder es kann als klassiches Dreieck gehäkelt werden, das wie die meisten Tücher etwa doppelt so breit wie tief ist. Die Häkelanleitung enthält beide Versionen.

Wie alle meine Anleitungen enthält auch diese sowohl Häkelschriften für alle Elemente als auch ausformulierte Anweisungen für jede Reihe. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest.

Hier bekommst du die Anleitung:

Einführungsrabatt bis einschließlich 16.04.2018: Spare 20%! Auf Ravelry verwende den Code GARDEN – auf myPatterns wird der Rabatt automatisch abgezogen.

Häkelanleitung Hesperide - Komplettansicht des Tuchs
Häkelanleitung Hesperide - umgelegtes Tuch
Häkelanleitung Hesperide - die Spitze des Tuchs
Häkelanleitung Hesperide - umgeleegtes Tuch
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Schwierigkeitsgrad

Die Häkelanleitung ist sehr anfängerfreundlich und das Muster prägt sich schnell ein. Benötigt werden Luftmaschen, Stäbchen, zusammen abgemaschte Stäbchen, Doppelstäbchen, feste Maschen und Kettmaschen. Für die Version als flaches Dreieck werden zusätzlich noch 3fach-Stäbchen verwendet.

Material

  • 4-fädiges Farbverlaufsgarn (50% Baumwolle, 50% Polyacryl; 360m/100g); hier: Wollium in der Farbe „Bauerngarten“
    • für das flache Dreieck: ca. 750m (ca. 200g)
    • für das normale Dreieck: ca. 900m (ca. 250g)
  • Häkelnadel der Stärke 3,5 mm
  • 1 Maschenmarkierer

Weiterlesen

Sammy in Minden

Letzte Woche, am ersten wirklich tollen Frühlingstag des Jahres, hat Sammy einen Ausflug nach Minden gemacht. Hier sind Fotoversuch 1 und 2:

Sammy in Minden - Fotoversuch 1 und 2

Unklar ist bis heute, ob er einen Sonnenstich hatte oder sich heimlich einen Eisbecher mit zuviel Eierlikör gegönnt hat.

Häkelanleitung Dew Drops

Häkelanleitung Dew Drops - Vorschaubild

Das Dew Drops ist ein klassisches Dreieckstuch, das mit den Gegensätzen aus Lochreihen und einem Lacemuster mit Büschelmaschen spielt. Gehäkelt aus Lacegarn und mit einer relativ großen Nadel entsteht so ein wunderbar zartes Tuch, das perfekt für den jetzt hoffentlich bald einziehenden Frühling ist.

Wie alle meine Anleitungen enthält auch diese sowohl eine komplette Häkelschrift als auch ausformulierte Anweisungen für jede Reihe. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest.

Hier bekommst du die Anleitung:

Einführungsrabatt bis einschließlich 03.04.2018: Spare 20%! Auf Ravelry verwende den Code APRIL – auf myPatterns wird der Rabatt automatisch abgezogen.

Häkelanleitung Dew Drops - Detailansicht
Häkelanleitung Dew Drops - Ansicht des Tuchs
Häkelanleitung Dew Drops - seitliche Detailansicht
Häkelanleitung Dew Drops - umgelegtes Tuch
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Die Anleitung für dieses Tuch erschien ursprünglich im englischsprachigem Häkelmagazin I Like Crochet – nämlich in der Ausgabe vom Juni 2017. Von dort stammen auch die tollen Fotos des Tuchs, die ich hier netterweise verwenden darf. Solltest du für das Magazin ein Abo haben, brauchst du diese Anleitung also nicht nochmal extra kaufen, sondern kannst sie dort auf der Webseite finden.

Schwierigkeitsgrad

Die Häkelanleitung eignet sich eher für etwas fortgeschrittenere Häkler. Können solltest du diese Maschen: Luftmaschen, feste Maschen, Stäbchen, Doppelstäbchen, Kettmaschen und Büschelmaschen. Ein Fototutorial für die Büschelmaschen ist enthalten und falls du sie nicht gerne häkelst, können sie auch problemlos durch 2-3 zusammen abgemasche Stäbchen ersetzt werden.
Die beiden Mustersätze des Tuchs sind nicht sonderlich kompliziert. Aber gerade weil sie einfach wirken, schleicht sich insbesondere am Rand gerne schonmal der Fehlerteufel ein. Da heißt es also ein bisschen aufpassen.
Weiterlesen

Häkelanleitung Achilles

Häkelanleitung Achilles - Vorschaubild

Das Achilles ist ein asymmetrisches Dreieckstuch, das seinen besonderen Reiz durch seinen Aufbau erhält. Es wirkt daher besonders toll mit Farbverlaufsgarn oder in mehrfarbigen Streifen gehäkelt. Das Muster der Reihen ist dabei bewusst dezent gehalten, so dass es auch noch einfach zu häkeln ist.

Wie alle meine Anleitungen enthält auch diese sowohl Häkelschriften für alle Elemente als auch ausformulierte Anweisungen für jede Reihe. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest.

Hier bekommst du die Anleitung:

Einführungsrabatt bis einschließlich 22.03.2018: Spare 20%! Auf Ravelry verwende den Code ARROW – auf myPatterns wird der Rabatt automatisch abgezogen.

Häkelanleitung Achilles - Komplettansicht des Tuchs
Häkelanleitung Achilles - Umgelegtes Tuch
Häkelanleitung Achilles - Komplettansicht des Tuchs
Häkelanleitung Achilles - Nahaufnahme des Musters
Häkelanleitung Achilles - Umgelegtes Tuch
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Schwierigkeitsgrad

Die Häkelanleitung eignet sich für fortgeschrittene Anfänger und Könner gleichermaßen. Das eigentliche Muster geht flott von der Hand, nur am Rand und in der Mitte gilt es ein wenig aufzupassen. Gebraucht werden Luftmaschen, Stäbchen, Doppelstäbchen, Dreifach-Stäbchen sowie zusammen abgemaschte (Doppel-)Stäbchen.

Material

Weiterlesen