Häkelanleitung Phlegethon Version 5 – Cowl bzw. Halssocke

Phlegethon Version 5 - Cowl - Vorschaubild

Der ein oder andere, der die Anleitung für die Phlegethon-Mütze gesehen hat, kam vielleicht auch schon auf die Idee: Nach dem gleichen Prinzip lässt sich doch prima ein Cowl bzw. eine Halssocke arbeiten! Und ja, die Mütze lässt sich wirklich prima entsprechend anpassen. Hier findet ihr nun also die kostenlose Häkelanleitung für Version 5 des Phlegethons: Ein Cowl.

Material

  • Hauptfarbe: ca. 60g (= ca. 210m) Wollium 4-fädig; hier in Farbe „Shenga“ (100% Merino; ca. 350m/100g).
  • Kontrastfarbe: ca. 45g (= ca. 170m) 4-fädiges Garn in Farbe „Anthrazit“ (50% Baumwolle, 50% Polyacryl; ca. 360m/100g).
  • Häkelnadel der Stärke 3,5 mm bzw. passend zu deinem Garn (Falls du die Mütze gehäkelt hast: Für den Cowl kannst du wieder deine gewohnte Nadelstärke nehmen, da er lockerer fallen darf.)
  • 2 Maschenmarkierer

Phlegethon Version 5 - Cowl

Größe

  • Umfang ca. 62 cm
  • Höhe: ca. 35 cm

Umfang und Höhe kann können nach Belieben angepasst werden.

Maschenprobe

10 x 10 cm = 20 Maschen x 10 Reihen in Stb

Nicht gut als Loop geeignet

Theoretisch lässt sich mit dieser Variante des Phlegethon-Musters auch ein Loop arbeiten. Dazu müsste man einfach ca. 130 cm in der ersten Runde anschlagen und dann in Runden weiter arbeiten. Ich rate von diesem Vorgehen ab! Auf der Innenseite des Cowls bzw. auf der Innenseite der Mütze sind an den Rundenüberrgängen störende Steigeluftmaschen sichtbar. Bei diesen beiden Varianten sind sie egal, da sie auf der Innenseite liegen und von außen nicht sichtbar sind. Bei einem Loop, der mehrfach um den Hals geschlungen wird, werden sie allerdings auffallen.

Phlegethon Version 4 - Mütze - Vergleich: Rundenübergang auf der Innenseite und Rundenübergang auf der Außenseite

Links: Rundenübergang auf der Innenseite der Mütze.
Rechts: Rundenübergang auf der Außenseite der Mütze.

Wenn du einen Loop im Phlegethon-Muster arbeiten möchtest, hab lieber noch ein wenig Geduld. In Kürze werde ich eine Anleitung für eine rechteckige Variante des Musters veröffentlichen. Diese Stola bzw. dieser Schal wird sich unauffällig zu einem normalen oder einem Möbiousloop schließen lassen.

Allgemeine Hinweise

  • Der Cowl wird in Runden gehäkelt.
  • Es gelten die allgemeinen Hinweise der Mütze.

Abkürzungen:

Lm:
Luftmasche
Stb:
Stäbchen
F-Stb:
Stäbchen als Fußschlingenanschlag
KF:
Kontrastfarbe
HF:
Hauptfarbe

Besondere Maschen

Stäbchen als Fußschlingenanschlag (F-Stb)
4 Lm {zählen als erstes F-Stb}, 1 Umschlag, in erste Lm einstechen, Faden holen und durch Lm ziehen, Faden holen und durch 1 Schlaufe ziehen {wie eine Lm; dies ist die nächste Fußschlinge}, Faden holen und durch alle 2 Schlaufen ziehen, Faden holen und durch letzte 2 Schlaufen auf der Nadel ziehen {zweites F-Stb ist fertig}, alle weiteren F-Stb: 1 Umschlag, in letzte Fußschlinge einstechen, Faden holen und durch Fußschlinge ziehen, Faden holen und durch 1 Schlaufe ziehen {wie eine Lm; dies ist die nächste Fußschlinge}, Faden holen und durch alle 2 Schlaufen ziehen, Faden holen und durch letzte 2 Schlaufen auf der Nadel ziehen. Siehe auch Fototutorial.

Häkelanleitung Phlegethon Version 5 – Cowl bzw. Halssocke

Die erste Runde mit Stäbchen sollte problemlos über deinen Kopf passen und locker um den Hals sitzen. Jenachdem wie eng du den Cowl haben möchtest, solltest du einen Umfang von 60-70cm haben. Deine erste Runde muss ein Vielfaches von 8 Maschen sein. Statt 120 M wären also z.B. auch 128, 136 oder 112 Maschen möglich.

Runde 1:
In KF: 120 F-Stb, Runde mit Km in erstes F-Stb schließen. Alternativ: 122 Lm, 1 Stb in 4. Lm von der Nadel aus {übersprungene Lm zählen als erstes Stb}, je 1 Stb in jede weitere Lm, Runde mit Km in erstes Stb schließen. {insg.: 120 (F-)Stb}
Runde 2-9:
Wie Runden 11-18 der Mütze

Wiederhole Runden 15-18 der Mütze so oft wie gewünscht. Du kannst nach jeder Runde in KF aufhören.

Varianten

  • Für einen Halswärmer reicht eine Höhe von ca. 30cm.
  • Möchtest du den Cowl als Kapuze über den Kopf ziehen können, sollte er mindestens 60cm hoch sein.

Fertigstellung

Arbeit beenden. Erste Runde mit Anfangsfaden verschließen, alle Fäden auf der Innenseite des Cowls vernähen.

Phlegethon Version 5 - Cowl

Diese Anleitungen könnten dir auch gefallen:

  • Häkelanleitung Auxesia
  • Häkelanleitung Erebos
  • Häkelanleitung Alkmene
  • Häkelanleitung Thetis
  • Häkelanleitung Lemon Buttercup