Häkelanleitung Atlas

Häkelanleitung Atlas

Das Atlas ist ein dreieckiges Lacetuch, das sich schnell und einfach häkeln lässt. Mit nur 750m Farbverlaufsgarn kommst du auf eine ordentliche Größe und falls du es noch größer magst, ist es auch kein Problem das Tuch noch zu erweitern.

Durch sein luftiges Muster eignet sich das Atlas perfekt als Sommertuch. Doch aus kuschelig warmer Merinowolle – wie hier gezeigt – ist das Tuch auch ein guter Wegbegleiter in der kälteren Jahreszeit.

Erwerben kannst du die Anleitung hier:

Häkelanleitung Atlas - umgelegtes Tuch

Das Tuch ist einfach zu häkeln und eignet sich daher bereits für Anfänger. Verwendete Maschen sind: Luftmaschen, Stäbchen, feste Maschen, Doppelstäbchen und genau eine Kettmasche.

Die Anleitung enthält sowohl schriftliche Anweisungen für jede Reihe als auch Häkelschriften für alle Elemente. Du kannst dir also aussuchen, wonach du lieber arbeitest. Beides ist möglich!

Material

  • mind. 750m 4-fädiges Farbverlaufsgarn (hier: Wollium Merino in der Farbe „Arktis“; 100% Merino, ca. 340m/100g)
  • Häkelnadel der Stärke 4mm
  • 1 Maschenmarkierer

Für die Quasten

  • Pappstück der Größe 5x7cm
  • 3 flache Perlen, Durchmesser ca. 10mm
  • 3 runde Perlen, Durchmesser ca. 9mm
  • Wollnadel, Schere

Größe des Tuchs

  • Spannweite: ca. 235 cm
  • Tiefe: ca. 94 cm

Maschenprobe

  • 10 x 10 cm = 14 Maschen x 10 Reihen in Stäbchen

Über den Namen

Atlas ist in der griechischen Mythologie ein Titan, der das Himmelsgewölbe trägt. Er verbindet somit die Erde (graue Mitte) mit dem Himmelszelt (blauer Rand).

Häkelanleitung Atlas - umgelegtes Tuch Häkelanleitung Atlas - Ansicht der Spitze Häkelanleitung Atlas - Nahansicht des Musters

Diese Anleitungen könnten dir auch gefallen:

  • Häkelanleitung Auxesia
  • Häkelanleitung Orea
  • Häkelanleitung Proteus
  • Häkelanleitung Amethystos
  • Häkelanleitung Lemon Buttercup