Arke – Mystery CAL – Häufige Fragen

Arke Mystery CAL - Häufige Fragen

Allgemeine Fragen zum CAL und zum Ablauf

  • Wann findet der CAL statt?

    Ab dem 17.7.2017 über 6 Wochen (Sommerferien in NRW)

    Anzeige
  • Wie lange dauert der CAL

    6 Wochen. Jeden Montag wird ein neuer Abschnitt der Anleitung veröffentlicht.

  • Was entsteht am Ende?

    Ein sommerliches Dreieckstuch mit einer Spannweite von ca. 205cm und einer Tiefe von ca 80cm.

  • Wo finde ich die Anleitung?

    Die Anleitung wird nach und nach hier auf meiner Seite veröffentlicht.

  • Welche Maschen sollte ich können?

    Verwendet werden: Luftmaschen, feste Maschen, Stäbchen, Doppelstäbchen (nur am Rand)

  • Ist das Tuch auch für Anfänger geeignet?

    Ja.

  • Ist die Anleitung ausformuliert oder mit Häkelschrift?

    Es wird sowohl schriftliche Anweisungen für jede Reihe geben als auch Häkelschriften für jeden Abschnitt des Tuchs.

  • Gibt es auch eine Ravelry-Seite zu der Anleitung?

    Ja: http://www.ravelry.com/patterns/library/arke

Fragen zur Teilnahme am CAL

  • Wer darf mitmachen?

    Jeder, der Lust hat!

  • Muss ich innerhalb der 6 Wochen fertig werden?

    Nein! Du kannst dir soviel Zeit lassen wie du möchtest. Die Anleitung wird auch nach den 6 Wochen weiterhin kostenlos zur Verfügung stehen.

  • Wo kann ich mich mit anderen Teilnehmern des CAL austauschen?

    In meiner Facebook-Gruppe.

  • Muss ich bei Facebook angemeldet und in deiner Gruppe sein, um den CAL mitzumachen?

    Nein! Die Anleitung wird hier auf der Webseite veröffentlicht und steht jedem zur Verfügung. Die Facebook-Gruppe ist nur ein zusätzliches Angebot, um mit anderen Teilnehmern in Kontakt zu kommen.

Fragen zum Material und der Wolle

  • Was für Material brauche ich?

    750m 4-fädiges Farbverlaufsgarn (ca. 200g; 50% Baumwolle, 50% Polyacryl;), eine Häkelnadel der Stärke 3,5mm und einen Maschenmarkierer.

  • Kann ich auch 3-fädiges Farbverlaufsgarn verwenden?

    Ja. Das Tuch wird dann allerdings etwas kleiner werden. Du wirst auch eine kleinere Häkelnadel nehmen wollen. Beim Testhäkeln ist ein Tuch aus 750m 3-fädigem Garn mit NS 3,5 entstanden. Es hat eine Spannweite von ca. 190cm.

  • Kann ich das Tuch auch größer machen?

    Ja, statt den letzten Teil der Anleitung zu häkeln kann an der Stelle das Tuch vergrößert werden. Leider habe ich noch keine Erfahrung, wieviel Garn mehr bei den einzelnen Vergrößerungsoptionen gebraucht wird. Ich empfehle daher, dass ihr euer Tuch nach jeden Abschnitt wiegt, um den zusätzlichen Verbrauch für die Vergrößerung grob abschätzen zu können.

  • Kann ich auch andere Wolle verwenden?

    Ja. Die Lauflänge sollte nach Möglichkeit ähnlich sein wie oben angegeben (ca. 200g/750m).

Anzeige

Sonstige Fragen

  • Wieso heißt das Tuch Arke?

    Ich habe das Originaltuch mit dem Farbverlauf „Soft Regenbogen“ von Wollium gehäkelt. Arke ist in der griechischen Mythologie die Schwester der Regenbogengöttin Iris und steht für den schwächeren Nebenregenbogen. Der Name passt also perfekt zu meinem Garn.

  • Was genau ist so ein Mystery-CAL eigentlich?

    CAL ist die Abkürzung für „crochet along“ und bedeutet, dass sich mehrere Leute zusammentun und nach der gleichen Anleitung etwas häkeln. Die Anleitung wird dabei nach und nach veröffentlicht, in diesem Fall über 6 Wochen jeden Montag einen neuen Abschnitt.

    Mystery steht dafür, dass euch erst einmal unbekannt ist, was genau entstehen wird. Ich verrate nur: Es wird ein sommerliches Dreieckstuch. Ein wenig Mut gehört also dazu, dafür ist es aber auch um so spannender.

  • Wie kann ich die Anleitung ausdrucken?

    Du kannst die Anleitung über die „drucken“-Funktion bei dir im Browser ausdrucken. Unnötiger Zierrat wie Hintergrundgrafiken, Navigationselemente, etc. werden dabei automatisch entfernt. Eine größere und damit besser lesbare Version der Häkelschriften erhälst du, wenn du die jeweilige Grafik anklickst. Auch dieses Bild kannst du wieder direkt über deinen Browser drucken.

2 Gedanken zu „Arke – Mystery CAL – Häufige Fragen

  1. Rutg

    Can you please say what yarns would be appropriate, I know the colour changing, but would it also look good in variegated, speckled, or tonal; or possibly a combination of these. My German isn’t very rusty, but I am willing to give this a try. Looking forward to starting. Thank you for the chance.

    1. amyra Beitragsautor

      Hi Rutg,
      the shawl will also look good in a solid color, tonal or with variagated yarn with rather long color runs. Yarn with color changes every few meters (or even centimeters) won’t be that good an idea. A combination of different colors would be no problem, each part of the pattern represents its own section.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.