Zacke 22 #stayhomeCAL – Reliefzacken

#stayhomeCAL - Zacke 22 - Vorschaubild

Vor genau 3 Wochen sind wir mit dem #stayhomeCAL gestartet. Und heute geht er mit Zacke 22 zu Ende. Ein bisschen traurig bin ich ja schon. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, die Anleitungen für euch zu schreiben und eure Fortschritte zu verfolgen. Herzlichen Dank an alle, die fleißig mitgehäkelt haben!

Den Abschluss findet der Drachenschwanz nun in einem kleinen Zackenmuster. Das Muster habe ich absichtlich so erstellt, dass es sich als Abschluss nach jeder beliebigen Zacke eignet. Also egal, ob ihr mehr oder weniger als 21 Zacken bisher habt: Die Reliefzacken passen immer!

Bitte häkelt Zacke 22 nur als allerletzte Zacke eures Tuchs! Wegen des Zackenmusters lassen sich keine weiteren Zacken mehr ergänzen.

Falls du deinen Drachenschwanz noch vergrößern willst, wiederhole erst noch Muster von den bisherigen Zacken. Welche Muster bei welcher Zackennummer aufgeht, habe ich euch in einer Tabelle zusammengefasst.

Zacke 22 des #stayhomeCAL
Zacke 22 des #stayhomeCAL (wie man sieht, ist mein Tuch noch ungespannt, daher habe ich die Spitzen mit Stecknadeln festgepinnt).

Zusätzliche Abkürzungen

Wlm:
Wendeluftmasche
Km:
Kettmasche
fM:
feste Masche
hRfM:
hintere Relief-feste-Masche
hhRStb:
hinteres halbes Reliefstäbchen
hRDStb:
hinteres Reliefdoppelstäbchen

Zusätzliche spezielle Maschen und Techniken

hintere Relief-feste-Masche:
Es wird eine feste Masche gearbeitet für die wie bei einem hRStb eingestochen wird: Rechts des Schafts der nächste M von hinten nach vorne einstechen, Nadel vor dem Schaft langführen und links des Schafts wieder nach hinten bringen, Faden holen und durch M ziehen, Faden holen und durch 2 Schlaufen ziehen.
hinteres halbes Reliefstäbchen:
Es wir ein halbes Stäbchen gearbeitet für das wie bei einem hRStb eingestochen wird: 1 Umschlag, rechts des Schafts der nächste M von hinten nach vorne einstechen, Nadel vor dem Schaft langführen und links des Schafts wieder nach hinten bringen, Faden holen und durch M ziehen, Faden holen und durch alle 3 Schlaufen ziehen.
hinteres Reliefdoppelstäbchen:
Es wird ein Doppelstäbchen gearbeitet für das wie bei einem hRStb eingestochen wird: 2 Umschläge, rechts des Schafts der nächste M von hinten nach vorne einstechen, Nadel vor dem Schaft langführen und links des Schafts wieder nach hinten bringen, Faden holen und durch M ziehen, [Faden holen und durch 2 Schlaufen ziehen] 3 mal.
2 {4} zsm abgm vRStb:
[1 Umschlag, wie für ein vRStb in nächste M einstechen, Faden holen und durch M ziehen, Faden holen und durch 2 Schlaufen ziehen] zwei {vier} mal in die jeweils nächste M, Faden holen und durch alle Schlaufen auf der Nadel ziehen.
2 vRStb + 2 Stb zsm abgm:
[1 Umschlag, wie für ein vRStb in nächste M einstechen, Faden holen und durch M ziehen, Faden holen und durch 2 Schlaufen ziehen] zwei mal in die jeweils nächste M, [1 Umschlag, um angegebene Lm-Kette einstechen, Faden holen und durch Einstichstelle ziehen, Faden holen und durch 2 Schlaufen ziehen] zwei mal um die gleiche Lm-Kette, Faden holen und durch alle Schlaufen auf der Nadel ziehen.
2 vRStb + Stb zsm abgm:
[1 Umschlag, wie für ein vRStb in nächste M einstechen, Faden holen und durch M ziehen, Faden holen und durch 2 Schlaufen ziehen] zwei mal in die jeweils nächste M, 1 Umschlag, wie für ein normales Stb in die nächste M einstechen, Faden holen und durch M ziehen, Faden holen und durch 2 Schlaufen ziehen, Faden holen und durch alle Schlaufen auf der Nadel ziehen.

Zusätzliche Hinweise

  • Ab Reihe 171 gilt: Immer, wenn 4 (Relief-)Stäbchen gemeinsam abgemascht werden, werden dabei die 4 zusammen abgemaschten (Relief-)Stäbchen der Vorreihe übersprungen!
  • Da dies die Abschlusszacke ist, kannst du deine Arbeit nach einer beliebigen geraden Reihe beenden. Dass Muster wirkt z.B. auch mit zwei Reihen weniger gut. So kannst du deine Wolle möglichst vollständig aufbrauchen.

Häkelanleitung Zacke 22 #stayhomeCAL – Reliefzacken

Achtung! Aufgrund der Spontanität dieses CALs ist die Anleitung ausnahmsweise noch nicht getestet worden! Ich habe mein Bestes gegeben, aber es könnten noch Fehler enthalten sein. Im Zweifel verlasst euch auf die Häkelschrift, nicht auf den schriftlichen Teil. Falls euch etwas seltsam oder falsch vorkommt, würde ich mich sehr über einen Hinweis freuen, damit ich es korrigieren kann.

Häkelanleitung

Reihe 169:
3 Wlm, 2 Lm, 1 fM in erstes Stb, *1 hhRStb in nächste M, 1 hRStb in nächste M, 3 hRDStb in nächste M, 1 hRStb in nächste M, 1 hhRStb in nächste M, 1 hRfM in nächste M; wdh ab * bis elfte M vor Reihenende. Die letzten 10 Maschen von Reihe 168 bleiben frei. {Achtung, in Reihe 168 kamen zsm abgm hRStb vor. Eine Reliefmasche wird dort um alle 3 Schäfte gemeinsam gearbeitet.}
Reihe 170:
1 Ersatz-fM {diese Ersatz-fM zählt nicht als Masche mit!}, 2 zsm abgm vRStb in nächstes hhRStb und hRStb, 1 vRStb in nächstes hRDStb, (2 vRStb, 1 Lm, 2 vRStb) in nächstes hRDStb, 1 vRStb in nächstes hRDStb, *4 zsm abgm vRStb in nächste (hRStb, 2 hhRSt, hRStb) {dabei die hRfM überspr}, 1 vRStb in nächstes hRDStb, (2 vRStb, 1 Lm, 2 vRStb) in nächstes hRDStb, 1 vRStb in nächstes hRDStb; wdh ab * bis letztes hRDStb der Reihe, 2vRStb+2Stb zsm abgm in nächste (hRStb, hhRStb, 2er-Lm-Kette) {dabei die fM überspr}, 1 Stb um gleiche 2er-Lm-Kette, (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) in obere Wlm.
Reihe 171:
5 Wlm, 3 Lm, 1 Km in zweite gearbeitete Wlm, 1 vRStb in nächstes Stb, (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) um nächste Lm, *1 vRStb in nächstes M, 4 vRStb zsm abgm in nächste 2 M und übernächste 2 M {dabei zusammen abgemaschte M überspr}, 1 vRStb in nächste M, (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) um nächste Lm; wdh ab * bis letzte Lm der Reihe, 1 vRStb in nächste M, 2vRStb+Stb zsm abgm in nächste 3 M.
Reihe 172:
1 Ersatz-fM {diese Ersatz-fM zählt nicht als Masche mit!}, 2 zsm abgm vRStb in nächstes vRStb und nächstes Stb, 1 vRStb in nächstes Stb, (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) um nächste Lm, *1 vRStb in nächstes Stb, 4 vRStb zsm abgm in nächste 2 M und übernächste 2 M {dabei zusammen abgemaschte M überspr}, 1 vRStb in nächstes Stb, (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) um nächste Lm; wdh ab * bis letzte 1er-Lm-Kette der Reihe, 1 vRStb in nächstes Stb, 2vRStb+2Stb zsm abg in nächste 2 M und nächste 2er-Lm-Kette, 1 Stb um gleiche 2er-Lm-Kette, (2 Stb, 1 Lm, 2 Stb) in obere Wlm.
Reihen 173 – 176:
Wiederhole Reihen 171 + 172 noch zwei mal.

Fertigstellung

Arbeit beenden, alle Fäden vernähen. Ich empfehle, den Drachenschwanz zu spannen. Falls noch Wollreste übrig sind, kannst du Quasten herstellen und an den Enden befestigen.

Herzlichen Glückwunsch! Du darfst dich nun „Meister der Reliefstäbchen“ nennen!

Häkelschrift für Zacke 22 #stayhomeCAL – Reliefzacken

Häkelschrift für Zacke 22
Tipp: Ein Klick auf das Bild öffnet die Häkelschrift in größerer Auflösung in einem extra Fenster.

For international crocheters: Key for chart in US terms

Englische Legende für die Häkelschrift.

Mehr zum #stayhomeCAL

Diese Anleitungen könnten dir auch gefallen:

  • Häkelanleitung Thetis
  • Häkelanleitung Amethystos
  • Häkelanleitung Ino
  • Häkelanleitung Hekate
  • Häkelanleitung Oknos