Häkelanleitung Philemon/Baucis

Häkelanleitung Philemon/Baucis - Vorschaubild

Das Philemon/Baucis ist ein asymmetrisches Dreieckstuch, das mit dem Webstich gehäkelt wird. D. h. es besteht nur aus festen Maschen und Luftmaschen. Dadurch ergibt sich ein recht dichtes Maschenbild ohne große Löcher, das aber dennoch weich und flexibel ist. Hier findest du die kostenlose Häkelanleitung. Das Tuch ist sehr einfach zu häkeln und daher auch für Anfänger geeignet.

Material

  • 750m 4-fädrige Farbverlaufswolle 50% Baumwolle/50% Polyacryl (hier: WaldmeisterCreme von Wollium)
  • oder: insg. ca. 200g Wolle mit einer Lauflänge von 360m/100g in zwei Farben. (Von der Kontrastfarbe deutlich weniger als von der Hauptfarbe. Da ich Farbverlaufsgarn verwendet habe, kann ich leider keine genauen Angaben zur Menge machen.)
  • Häkelnadel der Stärke 5mm

Größe des Tuchs

Bei oben angegebener Wollmenge

  • Spannweite: ca. 175cm
  • Tiefe: ca. 70cm

Das Tuch kann nach Belieben vergrößert werden, indem weitere Reihen gehäkelt werden.

Tuch Philemon/Baucis

Häkelanleitung Philemon/Baucis

Hinweis: Das Farbverlaufsgarn wird von beiden Enden gleichzeitig verarbeitet. Es werden jeweils 13 Reihen in Farbe 1 gehäkelt, gefolgt von 3 Reihen in Farbe 2.

Abkürzungen

  • Lm: Luftmasche
  • fM: feste Masche
  • F1: Farbe 1
  • F2: Farbe 2

Anleitung

  • Reihe 1: mit F1: 2 Lm, (fM, Lm, fM) in erst Lm
  • Reihe 2: Arbeit wenden, 2 Lm, fM um Lm der Vorreihe, Lm, fM in letzte fM der Vorreihe
  • Reihe 3: Arbeit wenden, Lm, fM in erste fM der Vorreihe, *Lm, fM um nächste Lm* bis Reihenende wiederholen
  • Reihe 4: Arbeit wenden, 2Lm, *fM un nächste Lm, Lm* bis Reihenende wiederholen. fM in letzte fM der Vorreihe.
  • Reihe 5-13: Reihe 3 und 4 im Wechsel wiederholen (mit einer Reihe 3 aufhören)
  • Reihe 14-16: mit F2 Reihe 4, Reihe 3, Reihe 4
  • Reihe 17-29: mit F1 Reihe 3 und Reihe 4 im Wechsel wiederholen

Weitere Reihen nach dem gleichen Prinzip arbeiten. Jeweils 13 Reihen in F1 häkeln, gefolgt von 3 Reihen in F2. Arbeit nach einem Block in F1 beenden.

Bei Arbeit mit Farbverlaufsgarn: Sobald F1 und F2 identisch sind, weiterhäkeln bis das Garn aufgebraucht ist und keine Farbwechsel mehr vornehmen.

Arbeit beenden, Fäden vernähen.

Häkelschrift

Häkelschrift Philemon/Baucis

(Klick auf das Bild öffnet es zum Ausdrucken auf neuer Seite.)

Über den Namen

Philemon/Baucis - DetailansichtPhilemon und Baucis sind Gestalten aus der griechischen Mythologie. Sie sind ein glückliches Ehepaar und werden von den Göttern für ihre Großzügigkeit und Gastfreundschaft belohnt: Keiner von beiden wird je den Schmerz erleiden, den anderen sterben zu sehen und ihn betrauern müssen. Als in hohem Alter ihre Zeit auf Erden zu Ende geht, verwandeln sie sich gleichzeitig in Bäume, deren Äste miteinander verflochten sind. (Siehe auch zeno.org)

2 Gedanken zu „Häkelanleitung Philemon/Baucis

  1. Britta Wilhelm

    Danke, das du deine Anleitungen mit uns Teilst.Die Anleitungen sind sehr gut geschrieben und leicht nach zu arbeiten.

  2. Andrea

    Vielen, vielen Dank für diese tolle Anleitung, ich habe im Urlaub so eins gemacht – wunderschön und ganz einfach…
    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.